Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip

Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip, Rezeptzauber

Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip– blitzschnell gemacht


Ihr kennt ja sicherlich alle die riesigen Pfannen, gefüllt mit leckeren Champignons, Kräutern und Knoblauch-Dip, welche man überall auf dem Weihnachtsmarkt oder auf dem Rummel findet.

Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip– ich liebe dieses blitzschnelle Rezept. Das Gericht ist in ungefähr in 20 Minuten fertig und es ist einfach unheimlich lecker.

Der Dip ist schnell gerührt und auch die Champignons nach nicht einmal 10 Minuten fertig. Ich nutze am liebsten braune Champignons. An Kräutern nehme ich frischen Thymian, Rosarien und Oregano. Alternativ könnt Ihr auch Kräuter der Provence nehmen.

Warum eigentlich braune Champignons verwenden?

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen weißen und braunen Champignons? Ja, den gibt es. Die braunen Champignons sind aromatischer, da sie langsamer wachsen und daher auch etwas weniger Wasser enthalten. Daher sind sie im Supermarkt auch meist etwas teurer. Der geringe Aufpreis lohnt sich aber, da sie einfach besser schmecken.

Champignons richtig säubern

Champignons werden nicht gewaschen, sondern mit einer Pilzbürste gereinigt. Dabei werden die Champignons von Rückständen wie Erde etc. befreit. Große Champignons können halbiert oder geviertelt werden, kleinere oder mittelgroße Pilze sollte man nicht zerkleinern, da sie noch deutlich schrumpfen. Champignons bestehen zu rund 90 % aus Wasser und werden daher durch das Braten deutlich kleiner.


Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip, Rezeptzauber

Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

Zutaten für die Champignons

  • 600 g braune Champignons
  • 1-2 Zweige Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Oregano
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten für den Knoblauch- Dip

  • 200 g Crème fraîche Salz Pfeffer
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Zehe Knoblauch fein gehackt
  • 2 EL Petersilie
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

Zubereitung Knoblauch-Dip:

  • Petersilie und Knoblauch fein hacken.
    Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip, Rezeptzauber
  • Petersilie und Knoblauch zusammen mit 1 Becher Crème fraîche, den Joghurt, Zitronensaft, einer guten Prise Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen.
  • Den Dip bis zum Anrichten zur Seite stellen, damit der Knoblauch gut durchziehen kann.

Zubereitung gebratene Champignons:

  • Thymian-, Rosmarin- und Oregano fein hacken und zur Seite legen.
  • Die Champignons mit einer Gemüsebürste säubern, große Champignons halbieren oder vierteln.
    Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip, Rezeptzauber
  • Als Nächstes eine große Pfanne mit einem guten Schuss Rapsöl erhitzen und die Champignons ungefähr 5 Minuten bei maximaler Hitze rundherum braun anbraten.
  • Sobald die Champignons anfangen zu wässern, die fein gehackten Kräuter, 1 Teelöffel Paprikapulver, Salz und Pfeffer dazugeben und alles vermengen, bis sich die Gewürze gleichmäßig verteilt haben.
    Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip, Rezeptzauber
  • Die gebratenen Champignons danach zusammen mit dem Knoblauch-Dip servieren.
    Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip, Rezeptzauber

Notizen

Falls du keine frischen Kräuter zu Hause hast, kannst du alternativ auch Kräuter der Provence verwenden.
Keyword Champignons, Gemüse, Knoblauch, Pilzpfanne

Los geht’s mit diesem schnellen Rezept. Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachkochen und freue mich natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite.

Lass es Dir schmecken!

Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip- dazu passt:

https://www.rezeptzauber.com/quarkbrotchen-mit-buchweizenmehl/

https://www.rezeptzauber.com/hahnchenrouladen-aus-dem-backofen/

https://www.rezeptzauber.com/frikadellen-mit-haferflocken/

Gefällt dir meine Seite? Dann folge mit gerne auf Pinterest, um wirklich nichts zu verpassen.

Unter den Link findest du weitere Leckereien:



5 thoughts on “Gebratene Champignons mit Knoblauch-Dip”

Kommentar verfassen