Gesundes Müsli mit Quark und Obst

Gesundes Müsli mit Quark und Obst

Gesundes Frühstück: So startest du gesund in den Tag

Wir wissen es doch alle: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Und nein, eine Tasse Kaffee ist kein Ersatz für eine vollwertige Mahlzeit.

Egal ob du abnehmen oder dich gesund ernähren möchtest, gesund zu frühstücken ist die beste Voraussetzung für mehr Leistungsfähigkeit im Alltag. Nichts geht über ein gesundes Power Frühstück, welches dich lange satt macht und dich mit vielen guten Nährstoffen versorgt.

Müsli selber machen

Für den sättigenden Frühstücksliebling gilt: selbst gemacht ist besser als gekauft. Da weiß man nämlich, was drin ist. Im Gegensatz zu Porridge wird Müsli nicht gekocht, sondern nur eingeweicht. Ein selbst gemachtes Müsli kannst du mit frischen Früchten, Nüssen, Leinsamen, Zimt, Magerquark, Naturjoghurt und anderen Leckereien verfeinern.

Zutaten zum Verfeinern der Basismischung

Magerquark

Magerquark ist eine perfekte Eiweißquelle. Das Eiweiß, welches aus vielen Aminosäuren besteht, versorgt deine Muskeln und begünstigt den Muskelaufbau. Magerquark ist kalorienarm und hält lange satt, da der Körper sehr viel Zeit benötigt, um die Proteine aufzuspalten.

Nüsse

Kraftvoll und lecker: Nüsse wie Mandeln, Cashew- und Walnüsse liefern dir durch ihr sättigendes Eiweiß und ihre ungesättigten Fettsäuren viel Energie für einen Kickstart am Morgen. Vor allem Walnüsse sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Ungesättigte Fettsäuren wirken sich nicht nur positiv auf deine Herzgesundheit aus, sondern wirken auch entzündungshemmend.

Du kannst sie wunderbar als Snack für zwischendurch essen oder als Mus in dein Müsli oder deinen Porridge rühren.

Merke: Dein Cholesterin- und Blutzuckerspiegel werden durch den Verzehr von Nüssen gesenkt.

Aber Vorsicht!!! Nüsse haben viele Kalorien!

Leinsamen

Ballaststoff-Booster, heimisches Superfood, gesunder Allrounder: Leinsamen sind die Wunderwaffe des Frühstücks und können in geschroteter, eingeweichter oder gequollener Form in Müslis oder Broten verarbeitet werden. Sie sind reich an sättigenden Ballaststoffen, daher sind sie besonders verdauungsfördernd und halten dich lange satt.

Empfehlung: 30 Gramm (ca. 2 EL) Leinsamen pro Tag. Wichtig, dass du mindestens 2 Liter am Tag trinkst, damit es nicht zu schwerwiegenden Verstopfungen kommt.

Weiterer Pluspunkt: Leinsamen sind die beste pflanzliche Quelle für Omega-3 Fettsäuren, welches für die Leistungsfähigkeit essenziell ist.

Früchte

Trockenobst und frische Früchte sind das gesunde Topping für dein perfektes Müsli. Für eine natürliche Süße in deiner Müsli-Mischung sorgen Datteln, Rosinen, Cranberrys oder andere getrocknete Früchte.

Aber Achtung: Trockenfrüchte enthalten häufig extra Zucker. Greife zu den ungesüßten Varianten. Die sind genauso lecker und dein Müsli bleibt gesund.

Beerenfrüchte

Gerade in der Sommerzeit eignen sich süße Beeren wie Himbeeren, Heidel- und Brombeeren für ein fruchtiges, gesundes Frühstück. Sie sind reich an Vitamin C, Mineralstoffen, Antioxidantien und Ballaststoffen, die sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken.

Achtung bei süßen Cerealien oder Fertigmüslis

Gezuckerte Cerealien und Fertigmüslis können echte Zuckerfallen sein. Checke auf jeden Fall die Nährwerte auf der Packung. Mix dir Flocken, Samen und Nüsse am besten selbst. Das geht auch super auf Vorrat und ist gesünder als die zuckerreichen Fertigmischungen aus dem Supermarkt.

Gesundes Frühstück: So startest du gesund in den Tag=“Gesundes Frühstück: So startest du gesund in den Tag“ >

Gesundes Müsli mit Quark und Obst

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Joghurt, natur, 1,5 % Fett
  • 250 g Magerquark
  • 50 ml Milch 1,5 % Fett
  • 1 EL Leinsamen
  • 120 g Früchte-Müsli ungesüßt
  • 2 Teile Obst

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
  • Das fertige Müsli in Gläser verteilen.
  • Die Gläser über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag genießen. Natürlich kannst du das Müsli auch sofort essen!

Lass es dir schmecken☺

Gefällt dir meine Seite? Dann folge mit gerne auf Pinterest, um wirklich nichts zu verpassen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating