Low Carb Gemüseauflauf

Low Carb Gemüseauflauf, Rezeptzauber

Low Carb Gemüseauflauf

Der schnelle Low Carb Gemüseauflauf ist das perfekte Rezept für die schnelle Feierabendküche und ganz nebenbei auch noch fleischlos und sogar glutenfreie. Durch den niedrigen Anteil an Kohlenhydraten passt der Auflauf super in die Low Carb Ernährung. Und wer dazu noch einen gehörigen Schub an Vitaminen braucht, sollte dieses Rezept auf jeden Fall nachkochen.

Gemüse- das wahre Superfood

Der Low Carb Gemüseauflauf ist nicht nur eine schöne Alternative zu anderen Aufläufen, sondern überzeugt auch mit gesunden Inhaltsstoffen. Ich habe heute für den Auflauf Blumenkohl, Brokkoli und Möhren genommen.

Karotten sind gesund für Augen, Herz, Darm und die Haut. Sowohl Brokkoli als auch Blumenkohl sind gute Vitamin C- Lieferanten. Die beiden Kohlsorten pushen dein Immunsystem so richtig und halten deine Abwehrkräfte fit. Als wäre das nicht schon genug, punktet das Gemüse außerdem mit seinen Ballaststoffgehalt, diese sorgen für einen gesunden Darm und machen dich lange satt.

Du kannst die Gemüsesorten natürlich nach Geschmack variieren. Frisches Gemüse kannst du auch gut durch Tiefkühlgemüse austauschen, so ersparst du dir das schnippeln!

Brokkoli und Blumenkohl- was kann man davon essen?

Hast du dir auch schon die Frage gestellt, ob man den Strunk vom frischen Blumenkohl und Brokkoli verwenden kann?

Sowohl vom Brokkoli als auch Blumenkohl kannst du den Strunk verwenden. Leider wird der Strunk häufig als Biomüll angesehen und gar nicht zum Kochen verwendet, obwohl er genauso essbar und eine gute Quelle vieler Vitamine und Nährstoffe ist.

Strunk verarbeiten- so geht’s

Den Strunk einfach von den holzigen Stellen befreit und klein schneiden. Falls du den Kohl im Ganzen garen möchtest, kannst du den Strunk nach dem schälen kreuzweise einritzten, damit dieser zur selben Zeit wie die Röschen gar wird.

Gemüse garen mit Biss

Damit in deinem Gemüse so viel Nährstoffe wie möglich enthalten bleiben, kannst du es einfach blanchieren. Dazu wird das Gemüse in einen geschlossenen Topf in wenig Wasser 3- 5 Minuten gegart, das Gemüse darf ruhig noch bissfest sein. Dann mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Los geht’s mit den Low Carb Gemüseauflauf

Low Carb Gemüseauflauf, Rezeptzauber

Low Carb Gemüseauflauf

Schnell und lecker!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsche Küche
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Blumenkohl
  • 500 g Brokkoli
  • 5 Möhren
  • 100 g Creme freche Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Emmentaler gerieben

Anleitungen
 

  • Den Blumenkohl und Brokkoli putzen und in Röschen schneiden. Möhren schälen und in scheiben schneiden. Das Gemüse in wenig kochendem Wasser 3 Minuten garen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
    Low Carb Gemüseauflauf, Rezeptzauber
  • Das Gemüse mit Creme freche, Salz und Pfeffer vermengen, alles in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 10 Minuten goldbraun überbacken.
    Low Carb Gemüseauflauf, Rezeptzauber

Notizen

Tipp: Du kannst alternativ zu frischem Gemüse auch Tiefkühlgemüse verwenden.
Keyword Auflauf, glutenfrei, Low carb, Vegetarisch

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Du kannst natürlich auch einen anderen Käse zum Gratinieren verwenden. Wer mag, kann auch den Auflauf anstelle dem Käse mit 1 Handvoll Mandelblättchen verfeinern.

Das könnte dich auch interessieren:

Low Carb Gemüseauflauf, Rezeptzauber
SCHNELLE PIZZASUPPE
Low Carb Gemüseauflauf, Rezeptzauber
GEMÜSE-HÄHNCHENCURRY

Gefällt dir meine Seite? Dann folge mit gerne auf Pinterest, um wirklich nichts zu verpassen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating