Rotkohlsalat mit Orangen

Rotkohlsalat mit Orangen, Rezeptzauber

Rotkohlsalat mit Orangen und Walnüssen – knackig & gesund

Beim Einkauf strahlte mich doch tatsächlich dieser schöne Kohlkopf an, das war die perfekte Gelegenheit, um endlich mal den Rotkohlsalat mit Orangen ausprobieren.

Der Salat bringt so richtig Farbe auf dem Teller. So viel Farbe macht nicht nur gute Laune – in dem Salat stecken auch viele Vitamine, die dein Körper gerade in der kalten Jahreszeit gut gebrauchen kann.

Sowohl Orangen als auch Rotkohl stärken dein Immunsystem, sie enthalten viel Vitamin C. Rotkohl ist voller Antioxidantien, die vor freien Radikalen schützen. Orangen enthalten zu dem Vitamin C aber auch noch viele Mineral- und Ballaststoffe.

Die zwei Komponenten vom süßlichen, milden Rotkohl und der leicht säuerlichen Orange passen einfach in jeder Hinsicht super zueinander. Dann noch die Walnüsse dazu und schon ist dein Salat ein richtiges Superfood.

Orangen filetieren – so geht’s ganz leicht

Als Erstes die oberen und unteren Enden der Orangen so abschneiden, dass das Fruchtfleisch zu sehen ist. 

Dann mit einem scharfen Messer die gesamte Schale in Streifen so herunterschneiden, dass die weiße Haut vollständig vom Fruchtfleisch der Orange entfernt wird.

Die einzelnen Orangen-Filets mit einem Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Die Orange dabei am besten über die Salatschüssel halten, um den Saft aufzufangen.

Den Saft der verbliebenen Orangen mit der Hand auspressen und ebenfalls in den Salat geben.

Rotkohlsalat mit Orangen- so geht’s

Rotkohlsalat mit Orangen, Rezeptzauber

Rotkohlsalat mit Orangen

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

  • 1 kleiner Kopf Rotkohl
  • 2 EL Walnussöl
  • 5 EL Weißweinessig
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Orangen
  • 30 g Walnüsse
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die äußeren Blätter vom Rotkohl entfernen, den Kohl vierteln, Strunk entfernen und in sehr feine Streifen schneiden. Mit 1TL Salz mischen und alles gut vermengen. 10 Minuten durchziehen lassen und immer wieder durchkneten.
    Rotkohlsalat mit Orangen, Rezeptzauber
  • In der Zwischenzeit kannst du die beiden Orangen mit einem Messer schälen.
    Rotkohlsalat mit Orangen, Rezeptzauber
  • Danach werden die Orangen filetiert und noch mal halbiert. Den Rest der Orange ausdrücken und mit dem Salat vermengen. Den Salat mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Die Walnüsse ebenfalls untermischen.
    Rotkohlsalat mit Orangen, Rezeptzauber

Tipp: Du kannst auch Mango oder Apfel statt Orangen nehmen. Der Salat lässt sich auch gut am Vortrag vorbereiten, die Orangen solltest du dann kurz vor dem servieren dazu geben.

Was passt dazu?

Zu dem Rotkohlsalat mit Orangen passen gut Kartoffel- oder Fleischgerichten.

Rotkohlsalat mit Orangen, Rezeptzauber
HÄHNCHENROULADEN AUS DEM BACKOFEN
Rotkohlsalat mit Orangen, Rezeptzauber
Fächerkartoffeln

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Gefällt dir meine Seite? Dann folge mit gerne auf Pinterest, um wirklich nichts zu verpassen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating